TRISTAN&ISOLDEs JUMP&RUN

@ Kampnagel 2011
Tristan, der Egomane, will immer nur mit sich selber spielen, Sachen kaputt machen und dafür vom Publikum geliebt werden. Isolde, eine alternde Mimin, versucht mit ihrem literarischen Debut das etwas anspruchsvollere Publikum zu verzaubern. Wer wird besser scheitern? Werden sie sich trotz aller widersprechenden Omen doch noch finden?Mitten im „waste land“ scheint die Möglichkeit, ihre tausendjährige Dauersoap in eine blühende Zwischenwelt der Künste zu verwandeln, fast aussichtslos. Aber wer, wenn nicht die JAJAJAs bringen den Optimismus und das Chaos mit, das die strahlenden Sterne gebären kann? Uraufführung 11.11.2011 Kampnagel Hamburg Kamera: Lukasz Chrobok

http://www.kampnagel.de/de/programm/archiv/?rubrik=archiv&detail=970